Startseite

FAQ - Häufig gestellte Fragen


Was kostet der Versand?

Der Versand kostet standardmäßig 12,00 €, insgesamt für Hin- inkl. Rückweg.
Paket bis 2kg können für 10,00 € versendet werden. Höhere Versandkosten können durch Überschreiten der Standardversicherungssumme für Pakete über 500 €, eine Lieferung auf deutsche Inseln oder ins Ausland oder einen gewünschten Expressversand entstehen.

Welcher Dienstleister wird für den Versand eingesetzt?

Alle Pakete werden mit DHL versendet.

Ist ein Versand für alle Artikel möglich?

Ja, es können alle Artikel per Paket versendet werden.

Ist der Versand versichert?

Ja. Da Artikel immer als Paket versendet werden, haftet bei Beschädigung oder Verlust der Dienstleister. Bei Überschreitung der Versicherungssumme von 500 € muss eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden.

Stichwort Ablage- oder Garagenvertrag: Beachten Sie bitte, dass DHL bei einem Ablagevertrag nur bis zum Ablegen des Paketes am vereinbarten Ort haftbar zu machen ist. Sollte das Paket danach abhanden kommen, sind Sie als Empfänger für das Paket verantwortlich und bei Verlust haftbar!!

Kann auch der günstigere Päckchenversand gewählt werden?

Nein. Ein Päckchen ist nicht versichert!

Wie lange dauert der Versand?

Ich versende das Paket i.d.R. min. 4 Werktage vor Mietbeginn. Normalerweise beträgt die Laufzeit 1 Tag, selten 2. In eiligen Fällen kann ein Paket bei Übernahme der Mehrkosten durch den Mietenden auch als Expresssendung verschickt werden.

Wie sende ich das Paket zurück?

Dem Paket liegt eine bereits bezahlte Paketmarke bei. Kleben Sie diese auf den Karton und geben Sie das Paket in einer Postfiliale auf. Achten Sie bitte darauf, dass keine älteren Aufkleber, speziell Barcodes, auf dem Paket zu erkennen sind.
Achtung: Wichtig!!
Als Nachweis für die Einlieferung heben Sie den Einlieferungsbeleg sicher auf. Nur mit diesem Beleg können bei Verlust oder Beschädigung der Sendung Ansprüche gegenüber DHL geltend gemacht werden! Können Sie den Einlieferungsbeleg im Schadensfall nicht vorlegen, haften Sie für den entstandenen Schaden selbst.

Infobox
Wanderer im Wald